Mobilni dostop | E-pošta - zaposleni | | Zemljevid strani |  |  |  |  |  | 
Išči
Koroška cesta 160, 2000 Maribor
Telefon: +386 2 22 93 840
E-mail: ff@um.si

Zora 94


See inside
Das Buch gibt einen Einblick in einige aktuelle Tendenzen des Lehrens und Lernens von Phraseologie, soll bestehende Desiderata erfassen helfen und zeigt mögliche Wege für die zukünftige phraseodidaktische Forschung und die vermehrte bzw. verbesserte Integration der Phraseologie in die Unterrichtspraxis auf.
 
Der vorliegende Band enthält acht Artikel, von denen sechs deutschsprachig und zwei englischsprachig sind und in denen verschiedene Fragestellungen der Phraseodidaktik aufgegriffen werden, und zwar sowohl im Hinblick auf den Muttersprachen- als auch den Fremdsprachenunterricht, sowie sowohl im Hinblick auf die schulische als auch die universitäre Lehre und die Erwachsenenbildung. Der Bogen spannt sich dabei von der Behandlung der Phraseologie in Lehrwerken und Schulbüchern über Korpusanalysen, empirische Datenauswertungen und interlinguale Untersuchungen (letztere u. a. auch unter Einbeziehung der Relation zwischen Sprache und Bild) bis hin zur fachsprachlichen Phraseologie in der universitären Ausbildung. Die Artikel spiegeln die Themenvielfalt der Forschung und der praktischen Arbeit im Bereich der Phraseodidaktik und die Vielzahl der beteiligten Forschungsbereiche wider. Das Buch gibt einen Einblick in einige aktuelle Tendenzen des Lehrens und Lernens von Phraseologie, soll bestehende Desiderata erfassen helfen und zeigt mögliche Wege für die zukünftige phraseodidaktische Forschung und die vermehrte bzw. verbesserte Integration der Phraseologie in die Unterrichtspraxis auf. Durch die Verbindung von theoretischen und empirischen Forschungsergebnissen mit konkreten Praxisbeispielen zu mehreren Sprachen soll der Band nicht nur Forschende im Bereich der Phraseodidaktik ansprechen, sondern auch für Sprachenlehrende und -lernende als Informationsquelle und Anregung für den Unterricht bzw. das Sprachenlernen dienen.
 
***
 
The book gives insights into current trends in the teaching and learning of phraseology, helps to list desiderata, and points the way towards possible directions in phraseodidactics research and towards a stronger and better integration of phraseology in the language classroom.
 
The eight articles in this volume – six of them in German and two in English – deal with various aspects of phraseodidactics, covering both native and foreign language teaching and learning at various levels: school, adult education and university. The papers cover a broad range of topics including the treatment of phraseology in teaching materials and school books, corpus analyses, empirical analyses of data and interlingual studies (the latter also including the relation between language and image) to phraseology in language for specific purposes in university education. The contributions in these proceedings reflect the vast range of topics both in the research and in the applied practical work in the field of phraseodidactics as well as the variety of research disciplines involved. The book gives insights into current trends in the teaching and learning of phraseology, helps to list desiderata, and points the way towards possible directions in phraseodidactics research and towards a stronger and better integration of phraseology in the language classroom. With its blend of theoretical and empirical research and real-life practical examples in several languages, we hope that this book will appeal not only to researchers in phraseodidactics, but also to teachers and learners of language who will use it as a source of information and of inspiration for their own teaching or learning process.




Brskajte po

Knjigarna

Redno zaposleni člani oddelka
Andjelija Trkulja